Zutaten:

300g Rinderhackfleisch
1 Aubergine
1 Zucchini
1 Dose Tomaten (gehackt)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
frischer Basilikum
Kokosfett zum anbraten
Streukäse zum überbacken

Zuerst formt man aus dem Rinderhack (gewürzt mit Salz und Pfeffer) kleine Fleischbällchen. Diese brät man in Kokos fett an.
Dann dünstet man die Zwiebeln und den Knoblauch an und fügt die klein geschnittene Aubergine und Zucchini hinzu und brät diese ebenfalls an.
Anschließend übergießt man die Hackbällchen und das Gemüse mit den Tomaten und lässt das Ganze ca. 10 Min. bei geschlossenem Deckel leicht köcheln.
Zum Schluss wird noch mit Gewürzen (Salz, Pfeffer, frischer Basilikum) abgeschmeckt.

Zum überbacken füllt am die Fleischbällchen und das Gemüse in eine Auflaufform und streut den Käse darüber.

Nun kommt das Ganze bei ca. 180 Grad für 10 Min. in den Backofen.

Dazu passt noch super ein grüner Salat.

 

>