Faszien Training Übungen – Von der Rolle beim Training

Schon seit einiger Zeit sind gerade in den Fitnessstudios Rollen zum Training zu sehen, die als Wunderwaffe für den Körper verkauft werden. Handelt es sich beim Faszien Training um einen wichtigen Fitnesstrend oder um einen eher überflüssigen Hype? Vor allem: Was sind Faszien überhaupt und aus welchem Grund macht es Sinn, Faszien Training Übungen in das Training einzubauen? Blackroll Übungen stärken durch das Rollen über die Faszien den Körper, lösen verklebte Faszien und lösen dadurch sehr effektiv bestehende Verspannungen.

Im Folgenden möchte ich dir einige Übungen vorstellen, die deine Faszien trainieren und Verklebungen lösen können. Diese können auch Zuhause auf einer Matte mit einer passenden Blackroll, also einer Faszienrolle, ausgeführt werden.

Was sind Faszien?

was-sind-ueberhaupt-faszienDie erste aufkommende Frage bei diesem Thema lautet ja in der Regel: Was sind Faszien? Schließlich handelt es sich dabei nicht um ein selbstverständliches Grundwissen, welches von jedem beherrscht wird. Faszien umhüllen unseren Körper, geben uns als Mensch eine Struktur oder eine Form und werden auch oft als Bindegewebe bezeichnet. Daher macht es viel Sinn, die Faszien nicht ganz zu vergessen. Für Frauen ist bestimmt besonders interessant, dass mit Faszien Training Übungen auch Cellulite sehr gut zu bekämpfen ist. Faszien sind auch für unsereBeweglichkeit verantwortlich und schützen darüber hinaus vor Verletzungen.

Knackiges Workout in kürzester Zeit? 

Mein Fatburn Power Plate Workout bringt Dich ins Schwitzen!

Schnapp Dir Deinen exklusiven Videozugang  mit dem brandneuen Fatburn Power Plate Workout und starte sofort durch!

Sie durchziehen unseren Körper wie ein richtiges Netz und sind unter anderem die Sehnen, Bänder und die ganz feinen Schichten, die um unsere Muskeln liegen. Die Faszien umhüllen unsere Muskeln aber nicht nur, sondern können diese auch voneinander abgrenzen. Als Folge davon können Faszien auch verkleben und dann ist es wichtig, die Faszien zu lösen. Die Spannkraft undfaszientraining-uebungen-mit-der-black-rollBeweglichkeit des Körpers der Jugend wird durch Faszien Training Übungen erhalten und Verletzungen können bereits vor dem Entstehen verhindert werden.

Verklebte Faszien sorgen für Schmerzen und auch für eine eingeschränkte Beweglichkeit. In einem solchen Fall verdrehen oder verfilzen die Faszien regelrecht. Eine Ursache dafür ist auch Stress. Darüber hinaus sorgen das fortschreitende Alter genau wie Bewegungsmangel, Verletzungen oder die starke Überbeanspruchung von einzelnen Körperbereichen für verklebte Faszien. Das Bindegewebe oder die Faszien sind dann am besten durch gezieltes Training wieder zu lösen. Sonst können die Schmerzen im Laufe der Zeit stärker werden und die Beweglichkeit wird weiter eingeschränkt.

Die besten Faszien Training Übungen zum Faszien lösen

Im Folgenden möchte ich dir fünf klassische Übungen vorstellen, die ideal zum Faszien lösen sind (SIEHE VIDEO). Faszien Training Übungen beugen Verletzungen vor und helfen dir auch dabei, verklebte Faszien wieder zu lösen.

Bei Unsicherheit bei der richtigen Durchführung hilft auch gezieltes Training im Rahmen vom Personal Training weiter. Dann werden die Übungen unter Anleitung mit den richtigen Bewegungsabläufen ausgeführt.

Training der Unterschenkel und Waden

Für diese Übung setzt du dich mit ausgestreckten Beinen auf eine Matte und stützt deine Arme an beiden Seiten auf. Die Faszienrolle legst du unter deine Waden und rollst dann vor und zurück. Rolle immer über die Blackroll. Auf diese Weise lösen sich verklebte Faszien – anfangs ist die Ausführung der Faszien Training Übungen leicht unangenehm. Doch mit der Zeit wird das immer besser. Du rollst von der Hinterseite deiner Knöchel bis zur Kniekehle. Rolle nicht von hinten über dein Knie. Mit dieser Übung löst du verklebte Faszien in deinen Waden.

Training der Oberschenkelrückseite

Setzte dich mich ausgestreckten Beinen auf die Matte, stütze die Arme auf und lege die Faszienrolle unter einen Oberschenkel. Das andere Bein legst du über kreuz auf das Bein und rollst nun über deine Oberschenkelrückseite. Du beginnst dafür oberhalb von deinem Knie und rollst deinen Körper bis ganz nach oben zum Oberschenkel. Diese Übung wird nacheinander mit beiden Beinen durchgeführt und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Übung für die Unterschenkel dar.

Bei dieser Übung werden auch Wasserablagerungen abtransportiert.
Ungeliebte Cellulite wird bei Frauen durch das Training der Oberschenkelrückseite ebenfalls an diesen Stellen reduziert. Auch ein Power Plate Workout reduziert die unschönen Dellen erheblich.

Anzeige:

Rückentraining mit der Rolle

Vor allem bei sitzenden Tätigkeiten ist es sehr wichtig, die Faszien im Rückenbereich regelmäßig zu trainieren. Auf diese Weise kannst du bestehende Rückenschmerzen reduzieren oder diesen vorbeugen. Gehe bei diesen Übungen vorsichtig vor und taste dich langsam an die Faszien Training Übungen für den Rücken heran. Für das Rückentraining legst du die Faszienrolle in den Bereich von deinem unteren Rücken und stellst die Füße auf. Strecke die Arme nach oben und rolle dich dann langsam über die Rolle. Dafür musst du mit deinen Füßen langsam nach vorne und wieder zurück wandern. Rolle dich komplett von deinem unteren Rücken bis zur Höhe der Schultern vor. Dann geht es wieder bis nach unten. Mit ein wenig Übung kann dieses Rückentraining auch von Anfängern gut ausgeführt werden.

Training der Oberschenkelvorderseite

Wenn du deine Beine ganzheitlich trainieren möchtest, solltest du auch die Oberschenkelvorderseite nicht vergessen. Gehe dafür auf der Matte in die Liegestützposition und lege deine Unterarme auf dem Boden ab. Die Faszienrolle legst du direkt oberhalb deiner Knie unter deine Oberschenkel. Beginne dafür mit einem Bein und spreize das andere leicht ab. Nun rollst du bis hoch zum Ansatz des Oberschenkels und wieder zurück. Im Anschluss wechselst du die Seite.

Training der Oberschenkelaußenseite

Diese Option der Faszien Training Übungen ist für Anfänger ein wenig anstrengender. Mit der Zeit wird die Durchführung jedoch leichter und die Faszien der Außenseiten der Oberschenkel werden so ebenfalls gut trainiert. Diese Übung bekämpft unschöne Dellen an den Oberschenkeln wirklich sehr effektiv. Lege die Faszienrolle oberhalb deines Knies hin und stütze dich im seitlichen Sitz mit einer Hand auf dem Boden ab. Das nicht trainierende Bein legst du auf dem Boden ab und rollst nun nach oben bis zum Ansatz der Oberschenkel – und wieder zurück. Diese rollende Bewegung transportiert ebenfalls Wasseransammlungen ab und strafft das Bindegewebe.

Meine Empfehlung Amazon*

Meine Empfehlung*

Klicke auf den Button: Massagerollen Auwahl

*Affiliate Links

Fazit: Faszien Training Übungen lösen verklebte Faszien

Ganz genau erforscht ist die volle Bedeutung der Faszien oder des Bindegewebes im Körper noch nicht. Doch ganz klar ist mittlerweile, dass die Faszien verkleben können und solche verklebten Faszien Ursachen von vielen Beschwerden sind. Mit den vorgestellten Faszien Training Übungen kannst du deine Faszien trainieren und wieder lösen, falls diese schon verklebt sind. Gerade zum Dehnen und zur Vorbeugung von Verletzungen sind diese Übungen sinnvoll. Regelmäßig ausgeführt rundest du dein Training auf diese Weise ab. Viele Hilfsmittel sind für die Faszien Training Übungen nicht erforderlich.

Neben einer Matte benötigst du eine Faszienrolle, die es mittlerweile auch schon sehr günstig gibt. So kannst du dir deine Beweglichkeit bewahren und gerade bei Rückenschmerzen etwas unternehmen.

>