Wenn sich Gespräche um TRX drehen, sind manche Personen überfordert. Was TRX ist, weiß nicht jeder. Zur Information: TRX beschreibt ein Ganzkörpertraining, bei dem das Trainingswiderstandsgewicht das eigene Körpergewicht ist.

Der Trainingsplan beinhaltet Bewegungsmuster, die aus dem Sportbereich ebenso wie aus dem Alltag kommen. Trainiert werden in der Regel alle Muskelketten, wobei man auf ein isoliertes Muskeltraining verzichtet.

TRX wird in der Physiotherapie eingesetzt

Ganz neu ist TRX nicht. Erstmals setzte es die Physiotherapie in 1980er Jahren ein. Zu einem Fitness-Training entwickelte es der Erfinder Randy Hetrick, der TRX-Training bei den SEALs der US Navy einsetzt. Mit dieser Methode haben die SEALs an jedem Ort die Möglichkeit zu trainieren, auch wenn keine Geräte verfügbar sind. Nach Europa kam TRX 2010; Fitnessstudios bieten TRX erst seit 2012 an.

Was wird im TRX trainiert?

TRX Training

TRX ist ein Schlingentraining, bei dem die Kraftausdauer im Fokus liegt. Für die Kraftausdauer steht das eigene Körpergewicht zur Verfügung. Trainiert werden die kleinen, tiefsitzenden Muskeln, die sich in der Nähe der Gelenke befinden. Auf die Koordination der Stabilität des Rumpfes und der das Zusammenspiel der Muskeln wirken sich die Übungen positiv aus. Grund dafür sind die Übungen, die nicht nur ein, sondern mehrere Gelenke beanspruchen und stabilisieren. Trainer legen Wert darauf, dass die Teilnehmer ihren Körper in Balance halten, auch wenn sie sich in nicht stabilen Lagen befinden. Die Teilnehmer trainieren ihren Körper in allen Ebenen, unter Anspannung und gegen die Schwerkraft.

Sling Trainer

Sling-Trainer bieten Fitnessstudios an. Aktuell finden ebenfalls Sling-Trainer im Bereich von Rehabilitation und Therapie Anwendung. Es ist jedoch ebenfalls möglich, die Übungen im Freien oder zu Hause auszuführen. Hierfür ist das Schlingensystem im Haus anzubringen. Trainieren kann man überall, wo Schlingen-Trainers vorhanden sind. Neulinge machen aus Sicherheitsgründen die ersten Übungen unter Aufsicht eines Trainers, jedenfalls solange, bis sie sich mit dem Gerät auskennen.

Risiken beim Training mit dem TRX

Untrainierte Personen laufen Gefahr, sich an Gelenken, Muskeln und Knochen zu verletzen. Übungen unter Verwendung von Seilrollen eignen sich für Neulinge weniger. In den Anfangszeiten machen Teilnehmer dieses Training unter professioneller Aufsicht.
Das nächste Risiko zeigt sich im Equipment. Hier ist es wichtig, nicht auf billige Imitationen hereinzufallen, sondern für die eigene Sicherheit auf hochwertige Produkte zuzugreifen.

Diese Produkte bei Ebay kann ich dir empfehlen*

Klicke auf den Button: TRX Schlingentrainer

*Affiliate Link/Bilder

Erfolge durch das TRX Training in München

Die Übungen trainieren Muskelgruppen, was sich hauptsächlich auf die Stabilitätsmuskulatur auswirkt. Diese Muskeln befinden sich im Bauchbereich, in der Regel im Gebiet um den Bauchnabel sowie der Hüfte. Bei effektivem Training ist das Sixpack in erreichbarer Nähe. Mit Sling Trainer ist es machbar, sein Körpergewicht zu reduzieren. Das Training stärkt neben der Stabilitätsmuskulatur auch die Rückenmuskeln, und zwar die komplette Streckerkette. Die Übungen führen zu einer Verbesserung des Gleichgewichts und der
Beweglichkeit, wobei sich die Rumpfstabilität sehr verbessert.

TRX Video

>