<thrive_headline click tho-post-737 tho-test-67>Low Carb Ernährung hat Vor- und Nachteile</thrive_headline>

Bei der Entscheidung, welche Diät zur Anwendung kommt, entscheiden sich immer mehr Menschen für die Low Carb Ernährung. Es hat sich bestätigt, dass sich durch diese Art der Ernährung  eine drastische Verringerung des Körpergewichts erreicht wird. Die  Low Carb Ernährung, hat wie alle Diäten, Vor- und Nachteile sowie Befürworter und Kritiker. Wer das erste Mal nach einer Diät sucht, verirrt sich leicht im Diätdschungel.

fleischpflanzerl_low_carb
Umstellung der Ernährung

Für keinen Menschen ist es einfach, seine Ernährung umzustellen. Dabei ist die Low Carb Diät einfach, weil das Zählen der Kalorien überflüssig ist. Bei der Low Carb Diät kommen wenige oder gar keine Kohlenhydrate auf den Tisch. Salate und Gemüse ersetzen Kartoffel, Reis und Nudel. Beim Frühstück fehlt Brot, Toast oder Brötchen; als Ersatz bieten sich Eier, Omelette, Käseröllchen, Sojaflocken oder Quark an. Die Low Carb Ernährung ist keineswegs langweilig, sie ist ebenso interessant wie neu. Leckere Rezepte finden sie hier.
Eingeplant werden kann der sogenannte „Low Carb Powerfood“. Dabei handelt es sich um Lebensmittel, die wenig Kohlenhydrate besitzen, aber super Lieferanten für Vitamine und Mineralstoffe sind. Dazu gehört beispielsweise Lachs. Die Low Carb Ernährung setzt auf drei Mahlzeiten täglich, die im Rhythmus von fünf Stunden erfolgen. Wichtig ist Trinken. Zwei bis drei Liter Mineralwasser oder ungesüßten Tee sind das tägliche Minimum.

Fallen bei Low Carb

Bevor man sich für die Low-Carb-Ernährung entscheidet, sollte man sich informieren. Schnell führt mangelndes Wissen zu vermeidbaren Nachteilen. Eine Falle zeigen wir auf: Es sind die Fertiggerichte. Auch wenn sie sich Low Carb Fertiggerichte nennen, entspricht die Zutatenliste nicht dem Low Carb Prinzip.

Vorteile der Low Carb Ernährung

Zu den Vorteilen gehört, diejenigen, die ihre Ernährung auf Low Carb umstellen, haben keine Angst vor dem Jo-Jo-Effekt. Während der Diät erleiden sie keine Heißhunger. Die eiweiß- und fettreiche Kost sättigt effektiv. Daneben hält die Ernährung den Blutzuckerspiegel im gesunden Level.

Diät heißt „Art der Ernährung“

Bei der Diät verbraucht der Stoffwechsel viel Energie, um Eiweiß zu verarbeiten und umzuwandeln. Bei Kohlenhydraten geht dieser Prozess schneller voran. Für den Fett-Haushalt des Körpers bedeutet dies, er kann bei der Low Carb Ernährung weniger Fett einlagern, als wenn er Kohlenhydraten in ausreichender Menge erhält.

Kein Kalorienzählen bei Low Carb!

Ein großer Vorteil ist der bewusste Umfang mit der Nahrung und mit seinem Körper. Das lernen diejenigen, die sich für die Low Carb Diät entscheiden. Diese Diät eignet sich auch für Menschen mit starkem Übergewicht, die bisher keine Diät durchhielten. Die Low Carb Diät bringt alle Voraussetzungen für das Durchhalten mit. Kein Kalorienzählen, leckere Gerichte und keine Heißhungerattacken sind die Vorteile, welche die Diät vorweisen kann. Wer seine Low Carb Ernährung plant, überdenkt seine bisherigen Essgewohnheiten. Der Erfolg ist am reduzierten Körpergewicht, der neuen Energie sowie einem besseren Hautbild erkennbar.

  • Low Carb war die Art der Ernährung, die bei mir am Besten zur Fettreduktion anschlug. Auch Martin hat mir empfohlen, mit Low Carb zu beginnen. Die erste Woche war Hölle und ich persönlich hatte sehr wohl noch Heißhunger- Attacken. Ab Woche zwei war das Ganze ein Selbstläufer! Ich musste nicht viel darüber nachdenken ob ich das oder jenes Essen darf. Es gab keinen Verzicht der mir mit Low Carb nicht gelang – Heißhunger blieb aus. Und die Ergebnisse sprechen für sich! 🙂
    Zwar kann oder sollte man die Low Carb Ernährung ja nicht sein Leben lang durchziehen, aber um ein paar Kilos zu verlieren und wieder den richtigen Weg zu finden ist Low Carb einfach spitze!!!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >